SELBSTVERTEIDIGUNGSKURSE

WERDE MIT EINFACHEN TECHNIKEN ZU EINER WEHRHAFTEN PERSON!

BESCHÜTZE DICH SELBST

Die beste Technik ist der Nichtkampf, was bedeutet die Gefahr bereits im Vorfeld erkennen zu können. Ab wann es gefährlich für Leib und Leben ist, wie man verschiedene Konflikte entschärft und vor allem wie man da heil herauskommt sind Grundlagen des Selbstschutzes.

  • Übungen zur Selbstbehauptung
  • Deeskalationstechniken

AUCH EIN STARKER GEGNER HAT SCHWACHE STELLEN – KENNST DU DIESE? UND WO WAR EIGENTLICH DER NOTAUSGANG?

Ist eine Flucht nicht möglich und die Situation droht zu eskalieren, sollte im Kopf bereits das Programm für die Verteidigung trotz Adrenalin und Aufregung gegenwärtig sein. Mit einfachen und intuitiven Techniken auf die richtige Stelle in blitzschneller Wiederholung kann ein Aggressor zurückgewiesen werden. Der Schockmoment für den Angreifer ist gleichzeitig der Zeitpunkt für den fluchtartigen Rückzug.

  • Einfacher & effiziente Techniken
  • Situatives Training in räumlichen Szenarien

SEI BEREIT DURCH OBACHT & AUFMERKSAMKEIT

Die essentielle Lektion der Selbstverteidigung ist in erster Linie die Wahrnehmung der Umgebung – wer ist schon beim täglichen Weg von der Haltestelle nach Hause „auf der Hut“! Eine Gefahr taucht fast immer unerwartet auf, jedoch nicht für eine trainierte Person die auf jeden Quadratmeter der Umwelt Obacht gibt. Wie!? Ich soll jeden ständig und auf jeden und alles Obacht geben? Ja klar, oder wie fährst Du im Straßenverkehr Auto!

NÄCHSTES KURS WOCHENENDE

NOVEMBER

SAMSTAG 09.11.2019
14:00 – 18:00 Uhr

SONNTAG 10.11.2019
10:00 – 14:00 Uhr

ANMELDUNG

Telefonisch unter 07231 351 356
oder
per E-Mail an pforzheim(at)kwak-sport.de

Der Selbstverteidigungskurs basiert auf vier Modulen, die in einer Konfliktlandschaft mehr oder weniger ausgeprägt sein können, da jede Situation anders ist und jede Person individuell agiert. Jedoch ist dies die elementare Grundlage aus der Kampfkunst, die sich auch bei Polizei und Militär widerspiegelt. Das Durchlaufen eines Kurses bietet einen realistischen Eindruck über die verschiedenen Situationen, aber es ersetzt kein jahrelanges Training einer Selbstverteidigungskampfkunst. Jeder Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl, damit die Instruktoren jeden einzelnen Teilnehmer trainieren und betreuen können. Es erfordert keine bestimmten Voraussetzungen wie Alter, körperliche Fitness, Ausdauer oder Vorkenntnisse – das wäre einem Angreifer auch egal.
Wir führen auf Ihre Anfrage Selbstverteidigungs- und Gewaltpräventions-Seminare für Sie vor Ort aus. Es sind keine Vorkenntnisse oder Sportlichkeit notwendig. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

NOCH FRAGEN?

RUF UNS AN

Telefon 07231 351356